FAQ – Hochzeit

Viele Besucher unserer Website haben noch nie vorher eine Liveband gebucht. Daher ist es ganz normal, wenn Sie einige Fragen zum Ablauf o.ä. haben. Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen am Beispiel einer Hochzeit mit uns:

 

Wie lange spielt die Raise UP Partyband auf unserer Hochzeit?

Das lässt sich leicht beantworten: Solange wie Sie es wünschen! In der Regel buchen uns Hochzeitspaare zum Dinner (z.B. ab 19:00 Uhr) oder nach dem Dinner (z.B. 20:00 Uhr), dann gibt es Tanzmusik bis in die Nacht, i.d.R. bis 02:00 Uhr. Natürlich spielen wir auch gern länger: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit am Veranstaltungsabend zu verlängern, so müssen Sie sich nicht schon vorher auf eine längere Spielzeit festlegen: Das schont Ihren Geldbeutel, da Sie nur verlängern, wenn Sie es wirklich „brauchen“.

 

Benötigt die Raise UP Partyband Technik von uns?

Wir bringen unsere komplette Technik mit, d.h. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern. Alles was wir für die Livemusik auf Ihrer Hochzeit benötigen, ist also vorhanden. Wir sorgen auch für die nötige Beleuchtung. Gern stellen wir für Ansprachen oder Beiträge unsere Technik inkl. CD-Player, Apple „AirPlay“ und 3 Funkmikrofonen zur Verfügung.

 

Wieviel Strom braucht ihr?

Wenn möglich, benötigen wir einmal 16 A CEE Kraftstrom in Bühnennähe. Uns reichen aber auch zwei Stromkreise à 230 Volt Schuko. Die Anlage ist kompakt und auch unser Licht ist mit Hilfe der modernen LED-Technik sehr stromsparend. Die Steckdose sollte nicht weiter als 20 Meter entfernt sein. Im Außenbereich sind wir auf eine wassergeschützte Stromleitung direkt an der Bühne angewiesen.

 

Wieviel Platz braucht die Band?

Die Musiker freuen sich über 6 x 4 Meter Fläche, gern auch eine Bühne – wenn vorhanden. Mehr Platz ist natürlich immer gut, aber wir sind flexibel. Wir kommen stets mit dem zurecht, was vor Ort vorhanden ist. Wenn Sie uns vorher ein paar Fotos der Location senden, können wir uns ein Bild machen.

 

Was geschieht in den Pausen?

Wir sorgen für die richtige Pausenmusik. Sollten Sie eigene Musikwünsche haben, können Sie diese gern im Vorfeld mit uns abstimmen. Es ist auch möglich, dass Sie oder Ihre Gäste eigene Musik über ein Abspielgerät mit einem Mini-Klinke Ausgang abspielen, z.B. ein Laptop oder ein MP3-Player. Wir bieten für Apple-Geräte „AirPlay“ an, so können sie drahtlos Ihre gewünschte Musik abspielen.

 

Wie wird die Band verpflegt?

Damit die Musiker bis in die Nacht bei Kräften bleiben, wird vom Veranstalter üblicherweise Essen und Trinken in angemessenem Umfang bereitgestellt. Entweder die Band kann am Buffet teilhaben oder Sie erhält vor Ort etwas aus der Küche. Bei Mehr-Gänge-Menüs empfiehlt sich eine vorherige Absprache mit der Küche/Catering, da die Band dann i.d.R. aus zeitlichen Gründen à la Carte essen wird – wir sind sehr pflegeleicht.

 

Wird der Aufbau und Soundcheck stören?

Der Aufbau ist kaum mit Geräuschen verbunden, es werden Technik und Instrumente aufgebaut und das Licht eingestellt. Erst zum Abschluss kommt der Soundcheck (max. 15 Minuten). Wir versuchen grundsätzlich, die Gäste so wenig wie möglich mit dem Aufbau und dem Soundcheck zu stören. Das ist natürlich abhängig von der Location und der gebuchten Zeit. Wenn es machbar ist und unser Terminplan es erlaubt, bauen wir auch gern einen Tag vorher oder am Vormittag der Veranstaltung auf. Gern stehen wir hier für individuelle Absprachen im Vorfeld zur Verfügung.

 

Ist die Party zu Ende, wenn die Band abbaut?

Damit Ihre Gäste auch nach unserer Livemusik noch weitertanzen können, lassen wir zum Abbau noch Musik vom Band laufen. So kann die Stimmung weiter aufrecht erhalten bleiben. Wir empfehlen Ihnen nach dieser Zeit eigene Musik z.B. vom Laptop abzuspielen, um bis in den Morgen weiter zu feiern.

 

Ihre Frage ist nicht dabei?

Schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gern weiter.